intensity of discrepancy

Birgit Fechner

Artist Statement

Birgit Fechner, Jahrgang 1962, lebt und arbeitet seit 1982 in Berlin. Sie ist Mitglied im BBK und in der Künstlergruppe ZYX, seit 1990 verschiedene Kunstaktionen und Gruppenausstellungen in Berlin, in Norddeutschland, auf Prora/Rügen und in der Schweiz.


Schwerpunkt meiner künstlerischen Arbeit ist expressive, abstrahierte Malerei. Außerdem entstehen im schöpferischen Prozess auch kleinere Papierarbeiten und Keramikobjekte. Dabei setze ich bei allen Arbeiten eine Collagetechnik ein: ich arbeite mit Lasuren, Schichten, füge zusammen und zerstöre in Teilbereichen wieder. Durch die Kombination verschiedener Ebenen, das Aufzeigen von Brüchen und dem Einsatz von transparenten Flächen wird auch das Vergangene und Dahinterliegende sichtbar gemacht. Mit meiner Vorgehensweise versuche ich mich der Komplexität des Lebens zu nähern. Ich will den Widersprüchen und der zunehmenden Schwierigkeit der Bewertung und Einordnung von Realität eine Form geben. Intensität, Abgründiges und Lebensfreude liegen ständig eng nebeneinander.

The focus of my artistic work is expressive abstract painting. In addition smaller works on paper and ceramics arise out of the creative process. In all of my works I use a collage technique. I work with glazes and layers, the revelations of breaks and the use of transparent surface reveal the past and that which lies under the surface. In this way I try to draw out the complexity of life. I want to give form to the contradictions and the increasing difficulty of assassing and catagorising reality. Intensity, the infathomable and vitality are always close together.